Patienten

Allergiezentrum

Sprecherin:
Dr. med. Nicola Wagner
Ärztin und Patientin im Beratungsgespräch

Bei Ihnen besteht der Verdacht auf eine Allergie, die von milden Symptomen bis zur lebensbedrohlichen Reaktion reichen kann.

Bei Allergien handelt es sich um überschießende Abwehrreaktionen des Immunsystems, die mit milden bis schwerwiegenden, teilweise sogar akut lebensbedrohlichen Symptomen einhergehen. Auslöser sind an sich harmlose Proteine und Haptene, denen der Betroffene in der freien Natur, im privaten oder beruflichen Umfeld ausgesetzt ist.

Insbesondere bei schwerwiegenden Symptomen oder Mehrfachsensibilisierung gegenüber einer Vielzahl an Allergenen besteht bei den Betroffenen ein hoher Leidensdruck und eine Einschränkung in allen Lebensbereichen, die häufig zu Isolation und sozialem Rückzug führt.

Um den richtigen Behandlungsweg zu finden, können Sie sich zur Terminvereinbarung an die Spezialambulanzen unserer Kooperationspartner wenden.

Allergologische Schwerpunkte

Jede der mitwirkenden Kliniken stellt eine Erstkontaktstelle für Patientinnen und Patienten mit allergologischen Symptomen dar, die bei Bedarf den Kontakt zu den Kooperationspartnern der anderen Kliniken herstellt. Wenn Sie unsicher sind, an welche Erstkontaktstelle Sie sich am besten wenden, können sie sich bei unserer Vermittlung beraten lassen.  

Wir sind bemüht, Ihnen einen zeitnahen Termin zum Erstgespräch und falls notwendig für weitergehende Untersuchungen zu vermitteln. Hierzu ist es besonders wichtig und hilfreich, wenn Sie vorhandene Vorbefunde zum Vorstellungstermin mitbringen.

Auf wissenschaftlicher Ebene bestehen eine Vielzahl von interdisziplinären allergologischen Forschungsprojekten zwischen den verschiedenen Teilnehmern des interdisziplinären Allergiezentrums, die auch die Möglichkeit innovativer Therapieformen bieten.

Patienten-Schulungen

Darüber hinaus bieten wir Asthma-Schulungen für Kinder und Neurodermitis-Schulungen für Erwachsene und Kinder an, in denen den Betroffenen praktische Strategien zum Umgang mit der Erkrankung vermittelt werden.

 
Allergie-Vermittlung

Hautklinik
Telefon: 09131 85-33836

Asthma-Schulung für Kinder

Kinderklinik
Telefon: 09131 85-36876

Neurodermitis-Schulung

Hautklinik
Telefon: 09131 85-33851